Aktuelle Projekte

Regelmäßiger Austausch zwischen den Stadtvertretern und Bürgerbegegnungen auf unterschiedlichsten Ebenen. Das macht die Städtepartnerschaft zwischen Oldenburg und Blain so lebendig. Hier ein paar Beispiele:

April 2021

Handball-Mannschaft der HSG Wagrien zu Besuch in Blain!

Unterbringung: Privat - Betreuung: HSG Wagrien und Komitee

Drei Jahre nach der Teilnahme französischer Mannschaften am Handball Turnier OG-Cup in Oldenburg war es in den Osterferien endlich soweit: das Team der weiblichen C-Jugend der HSG Wagrien konnte die Einladung ihrer damaligen „Gegenspielerinnen“ erwidern und die Reise nach Blain antreten. Bereits 2020 war die Reise unter der Federführung des Städtepartnerschaftsvereins Oldenburg – Blain geplant gewesen und musste pandemiebedingt abgesagt werden. Umso größer war die Freude, dieses vom deutsch-französischen Jugendwerk unterstützte Projekt endlich umzusetzen. Nach einer langen Bahnfahrt wurden die Mädchen und ihre BetreuerInnen in Nantes von den Vertretern des Städtepartnerschaftskomitees und des Handball Club de Blain Marc Lesouef, Laurent Duval und Mickael Meignen herzlich begrüßt, bevor sie in Blain von ihren Gastfamilien in Empfang genommen wurden.

Vier Tage verbrachten die Mädchen in der Partnerstadt. Ein vielseitiges Programm unter Beteiligung unterschiedlicher Akteure aus Kultur und Sport wartete auf sie. Sie nahmen an Kennenlern-Spielen und Sprachanimationen teil. Ein Stadtrundgang führte sie zum Schloss, durch den „Parc Oldenburg in Holstein“, vorbei an dem Collège Saint-Laurent, der mit dem Freiherr vom Stein Gymnasium einen Schüleraustausch pflegt und am Lycée Saint Claire, der mit der Berufsschule Praktika vermittelt. Am zweiten Tag stand die Leidenschaft der Mädchen im Vordergrund: ein Handballturnier mit Mannschaften aus dem Umland gab den Oldenburgerinnen die Gelegenheit, ihren sportlichen Talent zu zeigen und allen Sprachbarrieren zum Trotz gemeinsam mit den französischen Spielerinnen eine tolle Stimmung zu erzeugen. „Natürlich hätten wir auch nach Dänemark fahren können, aber das, was wir in Blain erlebt haben, war für die Mannschaft etwas ganz Besonderes“, so Trainer Dustin Homeyer, der sich von Anfang an für diese Fahrt stark gemacht hatte.

Am dritten Tag stand die Atlantikküste und das „Salzwiesen Museum“ in Guérande auf dem Programm. Abends überraschte die Gruppe mit einer gemeinsamen Aufführung in der Tanzschule Aldebaran. Den letzten Tag verbrachten Faustine, Emma, Lea, Romane und alle anderen Jugendlichen in Nantes, bevor sich die HSGlerinnen verabschiedeten. Zuvor wurden Pläne für ein Wiedersehen geschmiedet und die Weichen für weitere Aktivitäten im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft gestellt. Auf dem Rückweg nach Oldenburg machten die deutschen Mädchen einen Halt in Paris: Eiffelturm, Bootsfahrt an der Seine und weitere Abenteuer in der Metropole bildeten ein weiteres „highlight“ für das Team. Möglich wurde diese Fahrt auch dank der Unterstützung der Stadtverwaltung Oldenburg in Holstein, des Fördervereins der HSG Wagrien, dem Baugeschäft Marc Hofele und der Sparkasse Ostholstein.

8. März 2022

Podiumsdiskussion - Emmanuel Macron: Europas Revolutionär? Ein Präsident und seine Idee eines souveränen Europas

Mit Joseph de Weck , Ator des Buches »Emmanuel Macron: Der revolutionäre Präsident« (Weltkiosk, 2021)

7. November 2021

Tag des französischen Films im Lichtblickfilmtheater

Das Städtepartnerschaftskomitee Oldenburg in Holstein - Blain e. V. freut sich sehr darüber, dass man in Kooperation mit dem Kino „Lichtblick“ einen besonderen cineastischen Leckerbissen präsentieren kann.

Um 11:00 Uhr beginnt das Programm mit dem Drama „La Vérité – Leben und lügen lassen“.

Wer mehr auf Nervenkitzel steht, wird bei Film Nr. 2 nicht enttäuscht werden. Um 14:30 Uhr läuft der Streifen „Boite noire – Gefährliche Wahrheit“

Zum Abschluss zeigen wir um 17:00 Uhr „Mein Liebhaber, der Esel und ich“ war vollkommen zu recht „der“ Publikumsliebling in Frankreich.

September 2021

Mit dem Rad nach Blain

Im Rahmen des jährlichen Stadtradelns haben sich Mitglieder des Städtepartnerschaftskomitees und des Oldenburger Sportvereins zu einem Team zusammengeschlosssen und in Oldenburg und Umgebung, gemeinsam und auch individuell eine Gesamtstrecke von über 1.400km mit dem Rad zurückgelegt. Das Komitee in Blain traf sich in diesem Zeitraum zu einer Fahrradtour und beteiligte sich somit symbolisch an der Aktion.

September 2021

Mitgliederversammlung

Am 1. September fand unsere Mitgliederversammlung statt mit anschließendem Grillen. Die hohe Beteiligung machte einen Austausch über die vergangenen und neu geplanten Projekte möglich. Auch eine Wahl fand statt. Wir freuen uns, dass Anne Wendt und Jörg Saba wieder zur Wahl angetreten sind und weiterhin als Schriftführerin bzw. zweiter Vorsitzender im Vorstand aktiv sind. Herzlichen Glückwunsch!

Juni 2021

Deutsch-französische Literaturwoche

Es noch etwas früh, um Lesungen zu organisieren. In Kooperation mit der Buchhandlung TON&TEXT, der Stadtbücherei und dem Café „Leselampe“ organisieren wir deshalb zwischen dem 7. und 12. Juni eine Literaturwoche.

Eine kleine Hilfestellung bei der Bücherauswahl leisten Mitglieder und Unterstützer der Städtepartnerschaftskomitees, in Form von Notizen persönliche Buchempfehlungen hinterlegen.

In Blain organisiert das COJURIB eine Literaturwoche mit deutschsprachiger Literatur.

Januar 2021

Oldenburg feiert den deutsch-französischen Tag

Mit der Aktion „Lichterband der Freundschaft“  zwischen dem 21. und 22. Januar 2021 wurden die Gebäude einiger der  in der Städtepartnerschaft involvierten Akteure abwechselnd beleuchtet. Die Fassade des Oldenburger Rathauses spielte eine besondere Rolle: dort wurden an  fünf Tagen verschiedene Motive zum Thema "Deutsch-Frankreich - Eine europäische Freundschaft" projiziert. 

Dieses Projekt wurde vom deutsch-französischen Bürgerfonds gefördert.

Dezember 2020

Digitaler Adventskalender mit Blain

Jeden Tag im Advent teilen sich die Partner aus Blain und Oldenburg Videobotschaften, Grüße, Rezepte über die Internetseite und den sozialen Netzwerken facebook und instagram

                                                                                                                                  

Mai 2020

»Jumelage« per Videokonferenz: Oldenburg spricht mit Blain über neue Projekte

Anlässlich des Europatages am 9. Mai hatten sich Mitglieder der Städtepartnerschaftskomitees aus Oldenburg in Holstein und Blain zu einer Videokonferenz verabredet. Ziel des Gespräches war es, sich gegenseitig über die Situation im jeweiligen Land zu informieren und persönliche Erfahrungsberichte während des „confinement“ (Ausgangssperre) auszutauschen. Die Teilnehmer besprachen zudem den aktuellen Stand der geplanten Vorhaben. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt gegenseitige Besuche nicht möglich sind und geplante Bürgerbegegnungen abgesagt werden mussten, sind sich in Oldenburg und Blain alle einig: die Partnerschaft lebt weiter.                                                                                                                                

April 2020

Lebendige Städtepartnerschaft auch in schwierigen Zeiten

Die Coronakrise führt dazu, dass unsere Projekte und Begegnungen entweder verschoben oder abgesagt wurden. Doch pflegen alle Akteure unserer lebendigen Städtepartnerschaft einen regelmäßigen und intensiven Kontakt. So tauschten die Bürgermeister von Oldenburg und Blain offene Briefe aus, um ihre Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen.

- Den Brief von Oldenburgs Bürgermeister Jörg Saba finden Sie hier in Deutsch und in Französisch

- Den Brief von Blains Bürgermeister Jean-Michel Buf in deutscher Sprache können Sie hier einsehen

August 2019

3 Handball-Mannschaften aus Blain nehmen am OG-Cup teil!

Unterbringung: Putlos - Betreuung: HSG Wagrien und Komitee

Juni 2019

Feuerwehr aus Blain zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Oldenburg

Unterbringung: Gastfamilien

Juni 2019

6 PraktikantInnen aus dem Bereich "Sozialpädagogik" in Oldenburg

Unterbringung: Gastfamilien / Wohnung - Betreuung A. Wendt, L. Beck

 

April 2019

5 Praktikanten aus dem Bereich "Landwirtschaft" kommen nach Ostholstein

Unterbringung: Landwirtschaftliche Betriebe - Betreuung: A. Wendt, M. Wilms, M. Lafrique