Aktuelle Projekte

Regelmäßiger Austausch zwischen den Stadtvertretern und Bürgerbegegnungen auf unterschiedlichsten Ebenen. Das macht die Städtepartnerschaft zwischen Oldenburg und Blain so lebendig. Hier ein paar Beispiele:

Mai 2020

»Jumelage« per Videokonferenz: Oldenburg spricht mit Blain über neue Projekte

Anlässlich des Europatages am 9. Mai hatten sich Mitglieder der Städtepartnerschaftskomitees aus Oldenburg in Holstein und Blain zu einer Videokonferenz verabredet. Ziel des Gespräches war es, sich gegenseitig über die Situation im jeweiligen Land zu informieren und persönliche Erfahrungsberichte während des „confinement“ (Ausgangssperre) auszutauschen. Die Teilnehmer besprachen zudem den aktuellen Stand der geplanten Vorhaben. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt gegenseitige Besuche nicht möglich sind und geplante Bürgerbegegnungen abgesagt werden mussten, sind sich in Oldenburg und Blain alle einig: die Partnerschaft lebt weiter. Der neu gegründete Verein in Oldenburg arbeitet derzeit an Projekten, um die reisefreie Zeit zu überbrücken und die Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland aufrecht zu erhalten. Alle Oldenburger Bürgerinnen und Bürger und Vereine sind jederzeit herzlich willkommen, sich auch mit ihren Wünschen und Ideen an das Komitee zu wenden. Übrigens: Auch wer nicht in Oldenburg in Holstein wohnt ist im Städtepartnerschaftsverein herzlich willkommen. Die Europäische Idee verbindet Menschen und Stadtgrenzen sollen dabei kein Hindernis sein.

                                                                                                                                  

April 2020

Lebendige Städtepartnerschaft auch in schwierigen Zeiten

Die Coronakrise führt dazu, dass unsere Projekte und Begegnungen entweder verschoben oder abgesagt wurden. Doch pflegen alle Akteure unserer lebendigen Städtepartnerschaft einen regelmäßigen und intensiven Kontakt. So tauschten die Bürgermeister von Oldenburg und Blain offene Briefe aus, um ihre Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen.

- Den Brief von Oldenburgs Bürgermeister Jörg Saba finden Sie hier in Deutsch und in Französisch

- Den Brief von Blains Bürgermeister Jean-Michel Buf in deutscher Sprache können Sie hier einsehen

2020

Geplante Praktika in Ostholstein - Landwirtschaft und Sozialpädagogik

AKTUELL: Die Situation in der Coronakrise

Betreuung: Anne Wendt

Praktikantinnen der Fachschule und Berufsfachschule Fachrichtung Sozialpädagogik Lensahn in Oldenburgs Partnerstadt Blain - Ende 2019

Eine Schülerin der Fachschule Fachrichtung Sozialpädagogik und 2 Schülerinnen der Berufsfachschule Fachrichtung Sozialpädagogik in Lensahn (Außenstelle der Beruflichen Schule Oldenburg) haben ihre 10 Wochen Praxiszeit, die in der Ausbildung vorgesehen ist, in unserer Partnerstadt Blain in Frankreich verbracht. Die Schülerinnen erhalten ein Stipendium, um die Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung zu bestreiten. Finanziert wird dies über das europäische ERASMUS-Projekt, das den Austausch von Schüler*innen und Studierenden in Europa fördert.  (S. Bericht der lokalen Presse - in Französischer Sprache)

Durch die Städtepartnerschaft besteht ein breites Netz an Unterstützer*innen, die den Kontakt mit den Einrichtungen, die Unterbringung in Gastfamilien und die Freizeitgestaltung bei Bedarf begleiten. Das Städtepartnerschaftskomitee, das bereits vor 4 Jahren mit der Vermittlung von landwirtschaftlichen Betrieben in Ostholstein gestartet hat, freut sich über die Ausweitung auf andere Bereiche und ermöglichte nun auch die Reise der Schülerinnen nach Frankreich.

Die beiden angehenden Sozialpädagogischen Assistentinnen waren jeweils 4 Wochen in Gastfamilien untergebracht, danach 6 Wochen in einer Mietwohnung. Die Erzieherfachschülerin war bei der Familie der Verantwortlichen für die Städtepartnerschaft mit Oldenburg, Yolaine Danard, zu Gast.

Alle Teilnehmenden waren begeistert von den Erfahrungen, die ihnen durch das Auslandspraktikum ermöglicht wurden. Außerdem konnten auch private Kontakte geknüpft werden, zum einen durch die Unterbringung in den Gastfamilien, außerdem beispielsweise durch die Teilnahme an sportlichen Aktivitäten oder dem deutschsprachigen Gesprächskreis, der jeden Samstag stattfindet.

Für eine Praxiszeit in Frankreich sollten grundlegende französische Sprachkenntnisse vorhanden sein, da es in Blain, keine deutschsprachigen Einrichtungen gibt. Die diesjährigen Praktikantinnen arbeiteten in der École maternelle (entspricht unserem Kindergarten / Vorschule) und in der Krippe. Grundsätzlich sind aber auch Praktika als Schulassistenz in der Grundschule / Collège und in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen möglich.

Im Juni dieses Jahres erwarten wir wieder 4 Praktikantinnen der beruflichen Schule Lycée St. Clair, die ihr 4wöchiges Praktikum voraussichtlich im Kindergarten Kastanienhof und in der offenen Ganztagsschule verbringen werden. Für diesen Zeitraum sucht das Städtepartnerschaftskomitee noch Gastfamilien.

Ansprechpartnerin für das Projekt: Anne Wendt.

Hintergrundinformation:

Das Berufsbildungszentrum (BBZ) Plön organisiert das Projekt für die Fachschulen Fachrichtung Sozialpädagogik in Preetz, Lensahn, Lübeck und Mölln. Weitere Partnereinrichtungen für die Lensahner Fachschüler*innen gibt es in Wien / Österreich, Tartu / Estland und Santa Cruz (Teneriffa) / Spanien, wobei es sich jeweils um deutschsprachige Einrichtungen handelt.

Oktober 2019

Gründung eines gemeinnützigen Vereins.

Das Städtepartnerschaftskomitee Oldenburg-Blain ist jetzt ein Verein

Am 30. Oktober fand die Gründungsversammlung des Vereins „Städtepartnerschaftskomitee Oldenburg-Blain“ in der Stadtbücherei Oldenburg statt. Anschließen fand eine Video-Konferenz mit den französischen Partnern in Blain statt um die Projekte für 2020 zu erläutern.

„Die Vereinsgründung wurde erforderlich, um den bürokratischen und steuerrechtlichen Anforderungen auch zukünftig gerecht zu werden“ so Sylvaine Mody, die frisch gewählte Vorsitzende. Ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt wurden Jörg Saba,  Martin Voigt und Anne Wendt.

An den Zielen und der Arbeitsweise des Komitees zur Förderung der deutsch-französischen Freundschaft soll sich nichts ändern.

Oktober 2019

Marinekameradschaft Oldenburg zu Gast in Blain - Reisebericht

Unterbringung: Familien

Sommer 2019

Private Besuchsreisen nach Blain und Oldenburg - Beispiel

Unterbringung: Gastfamilien

August 2019

3 Handball-Mannschaften aus Blain nehmen am OG-Cup teil!

Unterbringung: Putlos - Betreuung: HSG Wagrien und Komitee

35 junge Handballspielerinnen und –spieler aus Blain haben am OG-Cup der Handball Sparte des Oldenburger Sportvereins teilgenommen.

Die Mädchen und Jungen und das Betreuerteam waren vom 15. bis 19. August zu Besuch in unserer Stadt.

Während des Aufenthaltes gab es neben den sportlichen Wettbewerben aber auch noch ein Freizeitprogramm, das im Vorfeld des Besuches vom Oldenburger SV und dem Städtepartnerschaftskomitees erarbeitet worden war. Dabei spielten Sprachanimationen, gegenseitiges Kennenlernen mit HandballerInnen aus Oldenburg und kultureller Austausch eine besondere Rolle. Ein Besuch beim Freiherr vom Stein Gymnasium durfte nicht fehlen, hat der Schüleraustausch vor einigen Jahren doch den Grundstein für die Städtepartnerschaft gelegt.

Neben Grillabenden, bei denen französische und deutsche Spezialitäten miteinander verbunden waren, wurde auch das Dschungelland in Weißenhäuser Strand besucht und eine Seefahrt zur Erkundung der Ostsee fand statt.

Bei all diesen Aktivitäten trafen sich Jugendliche aus Frankreich und aus Deutschland, alle Sprachbarrieren wurden durch Spiel, Spaß und eine allgegenwärtige Offenheit überwunden. Die Stimmung in den Sporthallen, auf dem Grillplatz und in der Mensa war immer ausgelassen, fröhlich. Es wurden einige Telefonnummern ausgetauscht!

Der Besuch der französischen Freunde wurde nur möglich, durch die freundliche Unterstützung vieler Sponsoren. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, auch an die Lebensmittel-Sponsoren Famila, Edeka und REWE.

Einen maßgeblichen Beitrag zur Finanzierung dieser internationalen Jugendbegegnung hat jedoch das Deutsch-Französische Jugendwerk geleistet. Ohne diese Förderung wäre der Besuch nicht realisierbar gewesen.

Mit dieser Begegnung sind die Beziehungen zwischen Blain und Oldenburg in Holstein vertieft worden und die Basis unserer Partnerschaft erweitert. Gerade Jugendliche und das Medium Sport eignen sich ganz hervorragend, um internationale Beziehungen zu begründen bzw. zu pflegen. Ein Gegenbesuch in Frankreich ist schon in Vorbereitung !

Und hier geht es zum detaillierten Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin.

 

Juni 2019

Feuerwehr aus Blain zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Oldenburg

Unterbringung: Gastfamilien

Juni 2019

6 PraktikantInnen aus dem Bereich "Sozialpädagogik" in Oldenburg

Unterbringung: Gastfamilien / Wohnung - Betreuung A. Wendt, L. Beck

 

April 2019

5 Praktikanten aus dem Bereich "Landwirtschaft" kommen nach Ostholstein

Unterbringung: Landwirtschaftliche Betriebe - Betreuung: A. Wendt, M. Wilms, M. Lafrique

 

März 2019

Reise nach Blain zum Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Rebrisoara

Unterbringung: Familien - Teilnehmer: Komiteemitglieder J.Saba, M.Wilms, Bürgermeister M. Voigt, Bürgervorsteherin S. Knees